Datenschutz

Datenschutzerklärung

[freunde.kunstpalast.de] – Stand 05.2020

 

Datenschutz
Herausgeber
Freunde Museum Kunstpalast e.V.
Ehrenhof 4–5
40479 Düsseldorf

 

1.1 Allgemeine Hinweise
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten und Ihr Interesse an unserem Verein Freunde Museum Kunstpalast e.V.

Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in dieser Datenschutzerklärung.

 

1.2 Datenerfassung auf unseren Webseiten
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf diesen Webseiten?
Die Datenverarbeitung auf diesen Webseiten erfolgt durch den Verein Freunde Museum Kunstpalast e.V. Unsere Kontaktdaten können Sie dem Impressum sowie dem Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ (Ziffer 2.2) entnehmen.

 

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Formular eintragen. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Webseiten durch unseren Server erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Zeitpunkt des Webseitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseiten besuchen.

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung unserer Webseiten zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter den im Impressum sowie im Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ (Ziffer 2.2) angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, deren Anschrift Sie dem Abschnitt „Zuständige Aufsichtsbehörde“ (Ziffer 2.6) entnehmen können.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu können Sie dem Abschnitt „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“ (Ziffer 2.9) entnehmen.

 

1.3 Analyse
Beim Besuch unserer Webseiten kann Ihr Surfverhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht mit Cookies und Analysetools. Die Analyse erfolgt in der Regel anonym und Ihr Surfverhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen. Detaillierte Informationen zu den eingesetzten Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie weiter unten im Abschnitt „Analyse und Marketing“.

 

1.4 Externes Hosting
Unsere Webseiten werden bei einem externen Dienstleister gehostet (Hosting-Dienstleister).

Personenbezogenen Daten, die auf unseren Webseiten erfasst werden, werden auf den Servern unseres Hosting-Dienstleisters verarbeitet. Hierbei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Meta- und Kommunikationsdaten, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über Webseiten generiert werden, handeln. Unser Hosting-Dienstleister wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Wir haben mit unserem Hosting-Dienstleister einen Vertrag zur Auftrags­verarbeitung geschlossen, um eine datenschutz­konforme Verarbeitung zu gewährleisten.

Der Einsatz des Hosting-Dienstleisters erfolgt im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Pflichtinformationen
2.1 Datenschutz
Wir, der Verein Freunde Museum Kunstpalast e.V. als Betreiber dieser Webseiten, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass Datenübertragungen im Internet Sicherheitslücken aufweisen können, und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte somit nicht möglich ist.

 

2.2 Verantwortliche Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf diesen Webseiten ist:

Freunde Museum Kunstpalast e.V.
Ehrenhof 4–5
40479 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 566 42 - 506
E-Mail: freunde@kunstpalast.de

Vereinsregister: VR 4271
Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf
Vertreten durch den Vorstand: Gil Bronner, Vorsitzender des Vorstands

 

2.3 Datenschutzbeauftragter
Wir haben für unseren Verein einen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Jürgen Schönfeld
c/o LEXDATA Consulting GmbH
Von-Arenberg-Straße 5–7
40668 Meerbusch

Telefon: 02159 / 922 53 74
E-Mail: post@lexdata.de

 

2.4 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

2.5 Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zweck derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

 

2.6 Zuständige Aufsichtsbehörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

 

Die für den Verein Freunde Museum Kunstpalast e.V. zuständige Behörde für den Datenschutz ist die
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2–4
40213 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 38424 0
Fax: 0211 / 38424 10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

2.7 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

2.8 Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter den im Impressum sowie im Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ (Ziffer 2.2) angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

 

2.9 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter den im Impressum sowie im Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ (Ziffer 2.2) angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

§  Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

§  Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah bzw. geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

§  Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

§  Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

 

Datenerfassung auf unseren Webseiten

3.1 Server-Protokolldateien
Der Hosting-Dienstleister unserer Webseiten erhebt und speichert in sogenannten Server-Protokolldateien Informationen, die Ihr Browser beim Webseitenbesuch automatisch übermittelt. Dies sind:

§  auf unseren Webseiten besuchte Seiten

§  Webseite, von der ein Besucher kommt (Referrer)

§  Browsertyp, Browserversion

§  Betriebssystem, Betriebssystemversion

§  Hostname des zugreifenden Endgeräts

§  IP-Adresse

§  Datum und Uhrzeit des Webseitenaufrufs

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Webseiten. Dazu müssen Server-Protokolldateien erfasst werden.

 

3.2 Cookies
Wir verwenden sogenannte Cookies, kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Webseiten von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sitzungscookies (Session-Cookies) werden beim Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es unserem Server, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können das Setzen von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren, oder ihn so konfigurieren, dass Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

Cookies, die zur Bereitstellung der Webseiten erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden, werden auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) gespeichert. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen („Ändern Sie Ihre Einwilligung“ im Abschnitt „Cookie-Details“).

Die auf unseren Webseiten eingesetzten Cookies, deren Verwendungszwecke, Speicherdauern sowie die Identität der Betreiber listen wir im Abschnitt „Cookie-Details“ am Ende dieser Datenschutzerklärung detailliert auf.

 

3.3 Anfragen per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche oder satzungsgemäße Aufbewahrungsvorschriften – bleiben unberührt.

 

3.4 Verarbeiten von Mitglieds- und Vertragsdaten
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten).

Dieses erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Die erhobenen Mitgliedsdaten werden nach Beendigung der Mitgliedschaft und sodann nach Ablauf gesetzlicher oder satzungsgemäßer Aufbewahrungsvorschriften gelöscht.

 

3.5 Datenübermittlung bei Abschluss von Mitgliedschaften
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung für Mitgliedschaften notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Mitgliederkommunikation

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

 

4.1 Variomedia-Einladungstool
Wir nutzen ein Tool von Variomedia für den Versand von Einladungen („Newslettern“) an unsere Mitglieder, sowie zum Zweck von Buchungsabwicklungen und Buchungsbestätigungen. Anbieter ist die Variomedia AG (August-Bebel-Straße 68, 14482 Potsdam, Deutschland).

Ihre Daten werden auf den Servern von Variomedia in der Europäischen Union verarbeitet.

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft im Verein. Sie werden nach Beendigung der Mitgliedschaft und sodann nach Ablauf gesetzlicher oder satzungsgemäßer Aufbewahrungsvorschriften gelöscht.

Die Datenverarbeitung ist im Rahmen von Buchungsabwicklungen für die Vertragserfüllung erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. erfolgt bei Einladungen („Newslettern“) auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, dafür genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir haben mit der Variomedia AG einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten.

 

Analyse und Marketing

5.1 Google Analytics
Wir nutzen auf unseren Webseiten Funktionen des Analysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland).

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die durch die Cookies erlangten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten werden in der Regel an Server der Google LLC in den USA übertragen und dort verarbeitet.

Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) ist gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert. Dieses Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA soll die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten. Zertifizierte Unternehmen verpflichten sich, ein angemessene Datenschutzniveau einzuhalten.

Wir haben auf unseren Webseiten die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Google-Browser-Plug-in installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Deaktivieren von Google Analytics
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den folgenden Deaktivierungs-Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Webseiten verhindert: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z.B. User-ID) oder Werbe-IDs (z.B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu können Sie den Supportseiten von Google (https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de) entnehmen.

Die Nutzung von Google-Analytics und die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen („Ändern Sie Ihre Einwilligung“ im Abschnitt „Cookie-Details“).

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten.

 

5.2 Google DoubleClick

Wir nutzen auf unseren Webseiten Funktionen von Google DoubleClick. Anbieter die Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland).

DoubleClick wird eingesetzt, um Ihnen interessenbezogene Werbeanzeigen auf diversen Webseiten im gesamten Google-Werbenetzwerk anzuzeigen. Die Werbeanzeigen können mit Hilfe von DoubleClick zielgerichtet an die Interessen des jeweiligen Betrachters angepasst werden. So kann unsere Werbung beispielsweise in Google-Suchergebnissen oder in Werbebannern, die mit DoubleClick verbunden sind, angezeigt werden.

Um den Nutzern interessengerechte Werbung anzeigen zu können, muss DoubleClick den jeweiligen Betrachter wiedererkennen können. Hierzu wird im Browser des Nutzers ein Cookie gespeichert, hinter welchem die vom Nutzer besuchten Webseiten, Klicks und verschiedene weitere Informationen hinterlegt sind. Diese Informationen werden zu einem pseudonymen Nutzerprofil zusammengefasst, um dem betreffenden Nutzer interessengerechte Werbung anzuzeigen und in der Regel an Server der Google LLC in den USA übertragen und dort verarbeitet.

Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) ist gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert. Dieses Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA soll die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten. Zertifizierte Unternehmen verpflichten sich, ein angemessene Datenschutzniveau einzuhalten.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Wir weisen darauf hin, dass DoubleClick unter Umständen auch andere Technologien zur Bildung von Nutzerprofilen verwenden kann. Das Abschalten von Cookies bietet daher keine Garantie dafür, dass keine Nutzerprofile mehr erstellt werden.

Weitere Informationen, wie Google Daten zur Werbung verwendet, finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/ads.

Die Nutzung von Google DoubleClick erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen („Ändern Sie Ihre Einwilligung“ im Abschnitt „Cookie-Details“).

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten.

 

5.3 Hotjar
Wir nutzen auf unseren Webseiten Funktionen des Analysetools Hotjar. Anbieter ist Hotjar Limited (Level 2 St Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St Julians STJ 3155, Malta).

Hotjar ist ein Werkzeug zur Analyse des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten. Mit Hotjar können wir u.a. Maus- und Scroll-Bewegungen sowie Klicks aufzeichnen. Hotjar kann dabei auch feststellen, wie lange Besucher mit dem Mauszeiger auf einer bestimmten Stelle verblieben sind. Aus diesen Informationen erstellt Hotjar sogenannte Heatmaps, mit denen sich feststellen lässt, welche Webseitenbereiche von Webseitenbesuchern bevorzugt angeschaut werden.

Des Weiteren können wir feststellen, wie lange ein Besucher auf einer Webseite verblieben ist und wann sie verlassen wurde. Wir können auch feststellen, an welcher Stelle Besucher ihre Eingaben in ein Formular abgebrochen haben (sogenannte Konversionstrichter).

Darüber hinaus können mit Hotjar direkte Feedbacks von Webseitenbesuchern eingeholt werden. Diese Funktion dient der Verbesserung unserer Webangebote.

Hotjar verwendet Cookies, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Mit diesen Cookies lässt sich insbesondere feststellen, ob diese Webseite mit einem bestimmten Endgerät besucht wurde oder ob die Funktionen von Hotjar für den betreffenden Browser deaktiviert wurden. Hotjar-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

 

Deaktivieren von Hotjar
Wenn Sie die Datenerfassung durch Hotjar deaktivieren möchten, klicken Sie auf folgenden Link und folgen Sie den dortigen Anweisungen: https://www.hotjar.com/opt-out. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Hotjar für jeden Browser bzw. für jedes Endgerät separat erfolgen muss.

Nähere Informationen über Hotjar und zu den erfassten Daten können Sie der Datenschutzerklärung von Hotjar (https://www.hotjar.com/privacy) entnehmen.

Die Nutzung von Hotjar und die Speicherung von Hotjar-Cookies erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen („Ändern Sie Ihre Einwilligung“ im Abschnitt „Cookie-Details“).

Wir haben mit Hotjar einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten.

 

Cookie-Details