HIGHLIGHT Architektur im Medienhafen mit Klaus Siepmann

Di, 23.06. 18.00 Uhr


LIEBE FREUNDE DES KUNSTPALASTES,

die aufsehenerregenden schiefen Türme von Frank O. Gehry, das Düsseldorfer Stadttor und das Colorium sind die "Klassiker" neuerer Architektur im Düsseldorfer Hafen. Der so genannte "Wolkenbügel" und der Umbau der denkmalgeschützten Mälzerei, das "Sign", "Hyatt", "Float" beweisen, dass sich die Entwicklung im Hafen fortsetzt.

Nicht nur die Architektur und Geschichte der Bauwerke, sondern auch deren Nutzung lädt zu einer genaueren Betrachtung von innen und außen ein. Der ca. zweistündige Rundgang, zu dem wir Sie am 23. Juni 2020 um 18 Uhr herzlich einladen, wird geleitet von dem Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann.

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Teilnehmeranzahl aufgrund der derzeitigen COVID-19-Maßnahmen auf 15 Personen beschränken müssen. Der Sicherheitsabstand von 1,5m ist während der gesamten Veranstaltung einzuhalten. Bitte denken Sie an einen Mund-Nasen-Schutz (Alltagsmaske, Schal, Tuch).

Aufgrund der kleinen Gruppengröße sind die Veranstaltungskosten leider etwas höher als üblich. Bitte überweisen Sie verbindlich die Kosten für die Führung von 16 € auf das Vereinskonto.

Bei besonders großem Interesse an der Veranstaltung, versuchen wir einen parallelen Termin anzubieten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Öffentliche Führung

Medienhafen abends im Frühjahr Foto: HPHeinrichs / hph-bild.de

Öffentliche Führung

Der Kunst- und Architekturkistoriker, Galerist und Autor Klaus Siepmann, Foto: Kunst Service