Edition von Sabrina Fritsch

Im Rahmen des Abschieds von Georg F. Thoma 2019 als Vorstandsvorsitzender des Vereins hat die Künstlerin Sabrina Fritsch eine Edition herausgebracht.

Bei einer Auflage von 25 Blatt, haben wir bei der letzten Mitgliederversammlung die Ehre gehabt Georg F. Thoma Blatt 1/25 als Abschiedspräsent überreichen zu dürfen.

Die abstrakten Arbeiten von Sabrina Fritsch zeichnen sich durch einen besonders feinen Umgang mit Texturen und Oberflächen aus. Sie erforscht mit großer Sensibilität die Möglichkeiten, die die Malerei mit Farbe und Form eröffnet.

Seit einigen Jahren arbeitet die Künstlerin mit der Technik der Risographie, die ihr durch die haptische Textur des Druckverfahrens und die pudrige Beschaffenheit der Farbe auf dem Papier ermöglicht mit Übersetzungen zwischen ihrer Malerei und der Risographie zu changieren.

Sabrina Fritsch, lebt und arbeitet in Köln. Als Meisterschülerin von Peter Doig studierte sie an der Düsseldorfer Kunstakademie. 2018 erhielt sie dort eine Professur.

Wir sind sehr stolz, unseren Mitgliedern die weiteren Blätter von Sabrina Fritsch bevorzugt für 380 €, inkl. 7% Mwst anbieten zu dürfen.

Der Verkauf läuft ausschließlich über den Museumsshop des Kunstpalastes.

Sabrina Fritsch, SYNC-C, 2019, Risographie, 42 x 29,7 cm, Auflage 25