"Auf Wiedersehen und herzlich willkommen"

sagen wir zu
Jantien Bierich und Tatjana Kimmel

Wir möchten uns sehr herzlich bei Jantien Bierich für ihr leidenschaftliches Engagement bei den Freunden des Kunstpalastes bedanken und wünschen ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute. Mit neuen Ideen und großem Einsatz hat sie den Verein in den vergangenen drei Jahren belebt und für zahlreiche neue Mitglieder attraktiv gemacht. Sie betonte immer wieder, wie sehr ihr der Verein und die Mitglieder ans Herz gewachsen sind und wieviel Freude ihr die gemeinsamen Veranstaltungen und Reisen machten. Wir sagen danke für diese schöne Zeit!

Obwohl die Ausstellungen seit März 2020 immer wieder schließen mussten und Veranstaltungen nur sehr eingeschränkt möglich waren, stieg die Zahl der Mitglieder auch in dieser Zeit an. Diese verlässliche Unterstützung durch bürgerliches Engagement ist für den Kunstpalast essentiell, gerade jetzt, in einer Phase des Aufbruchs. Sie ist geprägt von einem durch die Eindämmung der Pandemie ermöglichten Neustart, der Eröffnung neuer Ausstellungen, dem weiteren Ausbau der Partnerschaft von Kunstpalast und NRW-Forum sowie dem großen Umbau.

Ab Juni wird Tatjana Kimmel die Geschäftsführung der Freunde des Kunstpalastes übernehmen. Sie lebt seit mehr als 20 Jahren in Düsseldorf, arbeitete als freie Journalisten und war seit 2013 Pressesprecherin der Stiftung Insel Hombroich. Sowohl als Düsseldorferin als auch als Kunsthistorikerin freut sie sich auf den Kunstpalast und das NRW-Forum, auf die Umsetzung eines vielfältigen Programms für die Freunde, auf die Zusammenarbeit mit dem Team des Kunstpalastes und des NRW-Forums und vor allem auf die persönlichen Begegnungen und den Austausch mit den Mitgliedern des Freundeskreises. Wir sagen herzlich willkommen und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit!

Jantien Bierich und Tatjana Kimmel